1. Mannschaft

Liebe Fans und Unterstützer des TVF,

nach dem abrupten Ende der vergangenen Spielzeit freuen wir uns nun auf eine ganz besondere neue Handballsaison. Durch den vorzeitigen Saisonabbruch der Runde 2019/2020 gab es in diesem Sommer ausnahmsweise drei Aufsteiger in die Badenliga. Die Staffel umfasst damit 16 Mannschaften und es wird voraussichtlich 30 Spieltage geben. Vor diesem Hintergrund haben wir in dieser Vorbereitung ganz besonderen Wert auf die körperlichen Voraussetzungen gelegt. Zwar beginnt die Saison wie gewohnt am dritten Septemberwochenende, wir stellen uns aber darauf ein, dass die spielfreien Wochenenden im Laufe der Runde rar gesät sein werden und wir körperlich an unsere Grenzen gehen müssen.

Nichtsdestotrotz haben wir uns ehrgeizige Ziele gesetzt. Im Zentrum dieser Ziele steht es auch in diesem Jahr uns als Mannschaft weiterzuentwickeln. Das bedeutet vor allem, dass wir eigene Fehler auf ein Minimum reduzieren und natürlich auch, dass wir in fremden Hallen genau so selbstbewusst wie in der Lilli-Gräber-Halle auftreten möchten. Der Auswärtssieg kurz vor Abbruch der letzten Spielzeit hat uns allen bewiesen, dass wir es auch in der Fremde können. Wenn es uns gelingt dieses Bewusstsein in unseren Köpfen zu verankern und unser Spielkonzept so umzusetzen wie wir es im Training erarbeiten, bin ich davon überzeugt, dass wir auch in dieser Runde einen einstelligen Tabellenplatz erreichen können.

Von Vorteil ist es dabei sicherlich, dass wir als Mannschaft weitestgehend zusammengeblieben sind und wir nur einzelne Spieler in unser Spielsystem integrieren müssen. Einer dieser neuen Spieler ist Alexander Schreiber, auf den wir uns sehr freuen. Mit seiner Wurfkraft wird er uns auf allen Positionen im Rückraum helfen. Gepaart mit seinem guten Auge und einem stabilen Part in der Deckung, bekommen wir ein tolles handballerisches Gesamtpaket, das uns sowohl quantitativ als auch qualitativ als Mannschaft nach vorne bringt.

Dass wir als Mannschaft auf einem guten Weg sind, zeigen uns die Testspielergebnisse der letzten Wochen. Obwohl es coronabedingt zu Beginn der Vorbereitung noch nicht möglich war, konnten wir in der letzten Vorbereitungsphase gegen starke Mannschaften Vorbereitungsspiele bestreiten und die Ergebnisse bestärken uns in unserem Eindruck zum ersten Spieltag konkurrenzfähig in die Badenliga zu starten.

Ich habe großes Vertrauen in meine Mannschaft, die durch Kampfgeist und Einsatzwillen überzeugen wird und ich bin sicher, dass wir auch in dieser Runde das ein oder andere Spitzenteam ärgern werden. Ich hoffe, wir sehen uns bald in der Lilli-Gräber-Halle.

Euer Marco Dubois

1. Mannschaft

Marco Dubois

Handball Trainer

Tobias Seel

Handball Trainer

Dirk Hindenberger

Betreuer

Nicole Winter

Handball Trainer Physio

Sandra Gohlke

Physiotherapeutin
1. Mannschaft
Spieltag: Sonntag, 08. März 2020

Endlich ist es geschafft! Der TV Friedrichsfeld feiert den ersten Auswärtssieg der Saison und kehrt dadurch zurück in das Mittelfeld der Badenligatabelle.

Dabei hatte der TVF zunächst Probleme mit den hochmotivierten Gastgebern, die in…

1. Mannschaft
Spieltag: Sonntag, 01. März 2020

Durch eine konzentrierte Leistung in der Schlussviertelstunde haben die Badenligahandballer des TV Friedrichsfeld nach zuletzt drei Niederlagen wieder ein Erfolgserlebnis gefeiert und die HSG St. Leon/Reilingen mit 27:20 (…

1. Mannschaft
Spieltag: Samstag, 25. Januar 2020

Ein weiteres Mal hat der TV Friedrichsfeld seine Heimstärke unter Beweis gestellt. Gegen den Spitzenreiter TV Knielingen zeigte sich die Dubois-Sieben in guter Form und konnte sich am Ende mit einem 27:22-Heimsieg belohnen.

1. Mannschaft
Spieltag: Sonntag, 19. Januar 2020

Mit guten Vorsätzen für das neue Jahr waren die Badenligahandballer des TV Friedrichsfeld nach Pforzheim gereist. Doch am Ende reichte es auch in der 7. Auswärtspartie der Runde nicht für einen Punktgewinn. Die Gründe dafür waren…

1. Mannschaft
Spieltag: Samstag, 30. November 2019

Am vergangenen Samstag präsentierte sich der TV Friedrichsfeld in der heimischen Lilli-Gräber-Halle erneut als unnachgiebiger Gastgeber.

Beim souveränen 26:15 (12:9) Erfolg ließ man den Gästen von der HG…

Seiten