SG-Jugend

Die Jugend - Spielgemeinschaft ist eine Kooperation des TV Edingen und des TV Friedrichsfeld

Es gilt auch für uns: Der Trainingsbetrieb ist eingestellt bis Ende November.

Sobald bekannt ist wann und wie es weitergeht findet ihr es hier.

 

Liebe Spieler/innen, Trainer/innen, Eltern, Handballfreunde und Fans,

ab dem 15. März war alles anders.

Die laufende Saison würde zunächst ausgesetzt, schliesslich abgebrochen; mehr noch wir mussten den Trainingsbetrieb komplett einstellen, selbst private Treffs waren wenn überhaupt nur erschwert möglich.

Die sonst übliche Qualizeit für die Einteilung der Jugendmannschaften in die einzelnen Klassen entfiel und wurde durch eine Punktwertsystem, das sich an den Platzierungen der Mannschaften in den letzten Jahren orientierte, ersetzt. Bei den Jungs schafften wir es mit allen Mannschaften in die jeweils höchste Spielklasse des bhv. Ausser unserer SG ist dies nur den umliegenden Erst- und Drittligisten gelungen. Eine Leistung auf die unsere Kids Stolz sein können. Ist es doch das Ergebnis ihres langjährigen Einsatzes, Leistungsbereitschaft und Ausdauer.

Inzwischen hat sich vieles zum Vorteil geändert.

Alle Mannschaften der SG trainieren wieder - zu erst nur im Freien jetzt auch wieder in der Halle. Der anstehende Rundenstart für die Saison 2020/21 steht; die Spiele sind terminiert. Der Trainingsstart für unsere Kleinsten Minis und Superminis ist für nach den Schulferien zu den gewohnten Zeiten Dienstags ab 16 Uhr in der Lilli-Gräber-Halle geplant.

In der Saison 2020/21 sind 15 Mannschaften am Start, die Superminis und Minis beider Vereine mit berücksichtigt.

Bei den Jungs sind sämtliche Altersklassen am Start, in C-, D- und E-Jugend sogar doppelt. Hier mögen die ersten Mannschaften einer Altersstufe meist im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit stehen, für uns für die SG sind die zweiten Mannschaften von der selben Bedeutung.

Bei den Mädels sind wir diese Saison bei B- und C-Jugend eine Spielgemeinschaft mit TSG Wieblingen eingegangen. So können wir zwei aussichtsreiche Mannschaften an den Start bringen und die Trainingssituation mit der zusätzlichen Zeit in Wieblingen etwas entspannen.

Wie in allen anderen Jahren auch steht die Entwicklung der einzelnen SpielerInnen im Fokus auch wenn es den einen oder anderen Punkt kosten könnte.

Neue und alte Herausforderungen

  • Die Nutzung der zur Verfügung stehenden Trainingszeiten wird zunehmend komplizierter. Zeiten ab 18 Uhr sind begrenzt verfügbar, Zeiten vor 18 Uhr sind immer schwerer mit Mannschaften und TrainerInnen zu besetzen. Hier sind unsere Trainer und unsere Kids um jede Stunde Engagement dankbar.
  • Die Saison 2020/21 wird uns vor einige Einschränkungen stellen. Beschränkte Zugänge zu den Hallen, verlängerte Pausen, Abstandhalten, Mund-Nasen-Schutz, viel Lüften werden uns durch die Saison begleiten.

  • Die Bewirtung, mit der wir ein Gutteil der Schiedsrichterkosten abdecken konnten, wird nur sehr eingeschränkt möglich sein oder sogar gänzlich entfallen. Hier werden wir uns Wege überlegen müssen wie wir die Ausfälle kompensieren können.

Auf in die Saison und alles Gute für alle Beteiligte

Auch in dieser an Unabwägbarkeiten reichen Saison sehen wir unsere SG wieder so aufgestellt, dass wir unseren Mädels und Jungs wieder ein interessantes, spannendes Handballjahr bieten können.

Wir sind uns sicher, dass unsere Mannschaften auch in diese Saison wieder erfolgreich am Ball sein werden. Hoffen wir, dass die Spiele alle ohne grosse Störungen und Unterbrechungen stattfinden können.
 

Downloads

Keine Downloads