Trainer Dubois tritt zurück

Freitag, November 19, 2021

Diese Entscheidung teilte der Coach der Abteilungsleitung am Mittwochabend mit und begründet seine Entscheidung wie folgt:

Das Ausmaß, das die Corona-Pandemie nun wieder angenommen hat, ist mit einem hohen Aufwand und Risiken verbunden, die ich mit der Verantwortung gegenüber meiner Familie
und meiner Gesundheit nicht in Einklang bringen kann. Deswegen habe ich gestern Abend in einem persönlichen Gespräch mit der Abteilungsleitung meinen Rücktritt erklärt.
 
Ich danke dem TVF für das Vertrauen, das mir bei meiner ersten Trainertätigkeit im Aktivenbereich entgegengebracht wurde und bleibe dem Verein in jedem Fall verbunden.
Hintergrund meiner Entscheidung sind ausschließlich persönliche und keinerlei sportliche Gründe. Für die laufende Saison wünsche ich der Mannschaft viel Erfolg und hoffe sie kann unsere gemeinsamen Ziele erreichen.“
Der Bitte um eine Auflösung seines Vertrages konnten die Verantwortlichen der Abteilungsleitung nur schweren Herzens zustimmen. „Wir haben viele Jahre sehr gut zusammengearbeitet.
Marco hat mit sehr viel Leidenschaft und Ehrgeiz die sportlichen Geschicke unserer Badenligamannschaft geprägt und ist in sehr kurzer Zeit zu einer Identifikationsfigur geworden.
 
Er übergibt uns eine tolle Mannschaft mit einem exzellenten Teamgeist. Deswegen bedauern wir es umso mehr, dass Marco uns als Trainer nicht mehr unterstützen kann.
 
Für die Zukunft wünschen wir ihm alles Gute und die Hallentür ist für ihn jederzeit geöffnet!“ sagte Abteilungsleiter Janis Wacker.
 
In den kommenden Tagen werden Co-Trainer Tobias Seel und Mannschaftsbetreuer Dirk Hindenberger die Mannschaft trainieren und auf die kommenden wichtigen Spiele vorbereiten.

Die Abteilungsleitung wird parallel nach einer Lösung für den Rest der Saison suchen. Erste Ideen sind schon vorhanden.