Super-Stimmung beim Kindermaskenball 2020

Samstag, Februar 22, 2020
Dass auch die kleinen Narren ganz toll feiern können, das bewiesen sie wieder einmal beim Kindermaskenball, zu dem der Turnverein in die TV-Halle eingeladen hatte.

Schnell waren alle Stühle belegt, doch die wurden von den Kindern höchstens benötigt, um mal etwas zu essen oder zu trinken. Schließlich war man hier, um zu feiern. Und das taten die kleinen Narren mehr als ausgiebig. Dazu hatten sie sich natürlich auch sehr phantasievoll verkleidet. Da tanzte der Supermann mit Elza oder die Prinzessin mit dem Piraten – Berührungsängste gab es also keine. Für das Programm waren unter der Leitung von Nadine Weidner in diesem  Jahr Nela Rude, Dana Schäfer und Emily Lutz zuständig. Sie hatten überhaupt keine Probleme, die Kinder bei Laune zu halten. Zumal sie auch auf der Tanzfläche im Saal noch von weiteren Helferinnen unterstützt wurden. Für die nötige Musik sorgte Nachwuchs DJ Tännchen (Fabian Seitz) unterstützt von seinem Freund Leon. Die beiden fanden immer die richtigen Songs, damit die Kiddies im Saal ihren Spaß hatten. Da zog gleich mehrmals eine Polonäse durch den Saal. Natürlich machten auch die Schlabbdewel ihren obligatorischen Besuch beim Kindermaskenball. Ihre Purzelgarde hatte zuvor die Kinder mit dem „Tanz von einem anderen Stern“ begeistert. Zwischen den einzelnen Tanzrunden  gab es auch immer wieder lustige Spiele wie etwa den Luftballontanz, Brezelschnappen und noch einiges mehr. Außerdem wurden auch immer wieder Bonbons und kleine Spielsachen von der Bühne herab geworfen. Einer der Höhepunkte war sicher auch die Prämierung des schönsten Kostüms. Hier hatte es die Jury nicht leicht, da eigentlich alle Kinder schöne Kostüme trugen. Und so ging der Kindermaskenball dann am frühen Abend zu Ende.

Marion Schatz


weitere Bilder