Seniorengymnastik der Leichtathleten

Freitag, August 20, 2021

Training auf dem TV-Sportplatz hat wieder begonnen

Endlich können sie ihre Gymnastikbänder wieder spannen und damit die Muskeln: Die Gymnastikgruppe der TV-Leichtathleten hat das Training wieder aufgenommen. Mit einer bunten Mischung aus Übungen, welche die Muskulatur dehnen und kräftigen, tut man hier etwas Gutes für seinen Körper. Los geht es mit einer Aufwärmrunde auf der naturbelassenen 400-m-Bahn des Turnvereins 1892 Friedrichsfeld und einigen Dehnübungen im Stehen. Anschließend geht es auf der Gymnastikmatte weiter. Sowohl im Sitzen als auch im Liegen werden hier die verschiedensten Körperpartien trainiert, also mehr als Bauch, Beine, Po.

Nun kommen die Gymnastikbänder zum Einsatz, mit deren Hilfe hauptsächlich Arme und Beine gekräftigt werden. Man kann diese Bänder auch als "das kleinste Sportstudio der Welt" bezeichnen. Auch zu Hause kann man mit ihnen üben, braucht nicht in ein Sportstudio zu fahren und es kostet damit auch kein extra Geld. Zum Abschluss folgen noch Übungen, um den Körper wieder aufzulockern. Geleitet wird das Training von Dieter Nist, dem früheren Abteilungsleiter der Leichtathleten und seiner Frau Elisabeth. Beide sind mit viel Herzblut bei der Sache und halten sich auch über neue Erkenntnisse im Sportbereich auf dem Laufenden.

Das Training findet im Sommer jeden Dienstag ab 17 Uhr auf dem TV-Sportplatz statt. Ansprechpartner sind Dieter und Elisabeth Nist (Tel. 0621 / 43700514). Interessierte sind in der Gruppe gerne willkommen.

Gerhard Krieger