Sportabzeichen in Corona-Zeiten

Dienstag, Dezember 8, 2020

Nach den ersten Beschränkungen war zumindest im Sommer Sport im Freien wieder möglich. Natürlich unter Einhaltung sämtlicher Abstands- und Hygieneregeln. Und so konnten die Mitglieder der Breitensportgruppe des TVF auch 2020 ihre Prüfungen zum Deutschen Sportabzeichen ablegen. Natürlich waren das in diesem Jahr viel weniger als sonst, im Kinder– und Jugendbereich gab es gar keine Sportabzeichenabnahme. Doch immerhin 20 Sportlerinnen und Sportler haben das Sportabzeichen bekommen. Einer davon, Siegfried Lang, hat die Prüfungen bereits zum 40. Mal erfolgreich absolviert und bekam dafür neben der Urkunde auch noch ein  kleines Weinpräsent von Dieter Nist überreicht. Eine öffentliche Übergabe konnte es in diesem Jahr leider auch nicht geben und so traf man sich im Garten der Redaktion um wenigstens ein Foto des Jubilars zu machen, mit dem gebotenen Abstand versteht sich.

Hier nun die erfolgreichen Teilnehmer bei den Erwachsenen:

1. Prüfung:
Gold: Joas Schlappa, Viola Zacharias
Silber: Melvin Heyme
2. Prüfung:  
Gold: Klaus Blim, Frank Maaß, Martin Unger
Silber: Moritz Tirakis
3. Prüfung:
Silber: Jannis Triendl
4. Prüfung:
Gold: Simone Unger
6. Prüfung:
Gold: Christoph Triendl
7. Prüfung:
Gold: Dagmar Kling, Sybille Schröder
8. Prüfung:
Gold: Norbert Zuber
Silber: Frank Hutzler
12. Prüfung:
Gold: Rainer Englert
13. Prüfung:
Gold: Erich Englert, Volker Jost
15. Prüfung:
Gold: Giuseppina Fritsch
24. Prüfung:
Gold: Edith Zimmerer
40. Prüfung:
Gold: Siegfried Lang