Weibliche C-Jugend auswärts in Birkenau

weibliche C-Jugend
Sonntag, Januar 14, 2018

TSV Birkenau 2 – SG Edingen-Friedrichsfeld wC  23:21 (13:8)

Mit viel Respekt fuhren die Spielerinnen der SGEF am Samstag zum Tabellenführer. So starteten sie gehemmt in die erste Halbzeit und die Birkenauerinnen hatten leichtes Spiel. Bis zur Pause lag der TSV mit 5 Treffern vorne und konnte diesen Vorsprung in der 29. Minute auf 8 Tore ausbauen.

Da die Partie für die SG-Spielerinnen nun aussichtslos schien, legten sie den Respekt ab und fingen an ihr Spiel zu machen. Es lief auf einmal wie am Schnürchen. Eine Treffer-Serie ließ die Mädels der SG aufholen. Beim Spielstand von 21:17 nahmen die Birkenauerinnen in der 44. Minute eine Auszeit.

Diese nutzte Trainer Marc, um bei seiner Mannschaft die letzten Reserven zu mobilisieren, was ihm auch gelang. Die SG-Spielerinnen legten noch mehr zu und warfen im Endspurt Tor um Tor, so dass sie bis auf 2 Tore heran kamen.

Auch wenn das Spiel am Ende mit 23:21 von den Gastgeberinnen gewonnen wurde, hatten alle SG-Spielerinnen ein Erfolgserlebnis, jede konnte sich auch über mindestens einen eigenen Treffer freuen.
 

Für die SGEF spielten:  Lena im Tor, Olivia (2), Sarah (6), Rose (6), Josefin (1), Annika (1), Sina (3), Ilayda (1) und Nepe (1)

 

Trainiert von Marc Cedric Schmitt

 
Bericht und Fotos von Wilrich Abt