Deutliche Niederlage beim SV Waldhof 2

3. Mannschaft
Samstag, Oktober 27, 2018

SV Waldhof 2 – TV 1892 Friedrichsfeld 3  30:18 (17:7)

Am vergangenen Samstag trafen die beiden Absteiger aus der Kreisliga 2 in der neuen Spielklasse aufeinander. Der Turnverein 1892 Friedrichsfeld 3 hatte den SV Waldhof 2 am letzten Spieltag in der vergangenen Saison durch einen Heimsieg mit in die Kreisliga 3 genommen. Der bisher ungeschlagene SV Waldhof 2 hatte gegen den TVF also etwas gutzumachen. Und das merkte man den hochmotivierten Gastgebern deutlich an.

Teamchef Markus Müller musste seine Mannschaft nach einigen Absagen wieder einmal umstellen. Zum Glück bekam die 3. Mannschaft Unterstützung von der A-Jugend, da man ansonsten kaum spielfähig gewesen wäre. Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an die Jungs.

Die ersten Spielminuten bis zum 3:3 verliefen noch ausgeglichen. Dann kam der TVF aber böse unter die Räder. Jeder Ballverlust, jeder Fehlwurf wurde vom SV Waldhof 2 mit einem Gegenstoß bestraft. Nach 30 Minuten führten die Gastgeber mit 17:7 Toren. Die fehlende Abstimmung der zusammengewürfelten Mannschaft war deutlich sichtbar.

In der zweiten Hälfte klappte es dann etwas besser. Die Anzahl der Fehler wurde etwas reduziert und in der Abwehr bekam man besser Zugriff auf die Gegenspieler. Mit einer besseren Chancenverwertung wäre sogar ein besseres Ergebnis möglich gewesen. So konnte der Abstand zumindest bei 10 bis 14 Toren gehalten werden. Eine Siegchance hatte man gegen die überlegenen Gastgeber aber nie. Am Ende gewann der SV Waldhof 2 verdient mit 30:18 Toren.

Am kommenden Sonntag, den 4. November 2018, spielt die 3. Mannschaft um 13 Uhr zuhause in der Lilli-Gräber-Halle gegen die SG Leutershausen 3.

Es spielten: Georg Walter - Dirk Kappes (3), Marc-Cedric Schmitt (3), Mathias Baier, Markus Müller (3), Stephan Seitz, Steffen Dörr (3), Felix Braun, Oskar Edward Abel (2), Jan-Eric Klatt (4). Betreuer Michael Dust. Zeitnehmer: Marcus Seitz.