Fortbildung für unsere Jugendtrainer und -trainerinnen

Sonntag, November 18, 2018

Die Trainer und Trainerinnen der SG Edingen-Friedrichsfeld machen sich permanent Gedanken, wie das Nachwuchstraining alters- und entwicklungsgerecht gestaltet werden kann. Am letzten Freitag hatte der Trainerstab Gelegenheit, sich zu diesem Thema intensiv mit Dr. Ina Knobloch auszutauschen, fokussiert auf die Altersstufen Minis bis D-Jugend.

Dr. Ina Knobloch lehrt am Institut für Sport und Sportwissenschaften in Heidelberg (ISSW). Unter anderem obliegt ihr die Fachleitung Handball. Aktuell erarbeitet sie die Ballschule Handball, auch Kinderhandballschule genannt, die sich an junge Sportler ab 9 Jahren richtet. Das Konzept ist die Fortführung der etablierten „Ballschule ABC für Spielanfänger“ (6 bis 8 Jahre) sowie der „Ballschule Wurfspiele“ (8 bis 10 Jahre) und führt in das handballspezifische Training ein.

In einer ausgewogenen Kombination von Theorie und Praxis stellte Ina die Konzepte vor, mit Schwerpunkt Ballschule Handball. Die Teilnehmer erhielten einen ersten exklusiven Einblick in die Kinderhandballschule - die Veröffentlichung ist für 2019 geplant. Am Ende gingen alle mit neuen Anregungen und Ideen für die Trainingsarbeit nach Hause.

In den kommenden Wochen wird die Jugendleitung das Thema intern weiterverfolgen und sich darüber beraten, wie die Impulse der Fortbildung in den Trainingsalltag integriert werden können.

Die Fortbildung für die Trainer und Trainerinnen der SGEF wird von der Stadt Mannheim gefördert, wofür wir uns herzlich bedanken.

Bericht von Gerd Rühle


weitere Bilder